Newsroom

September 2016

VdS-Fachtagung | 27. September 2016

Der Fokus der VdS Fachtagung am 27. September liegt sowohl auf Schäden aufgrund eines Brandereignisses als auch auf Schäden durch Leitungswasser ggf. in Kombination mit Schimmelschäden.  

Die Inhalte sehen wie folgt aus:

  • Die neue Richtlinien-Reihe zur Sachschaden-Sanierung des GDV
  • Nach Brand und Explosion im Bunker: 400 Anwohner wurden aufgrund der Freisetzung ätherischer Öle und Brandfolgeprodukte evakuiert
  • Sanierung eines Brandschadens – Was ist schiefgelaufen?
  • Herausforderung Brandschaden und die konkreten Hilfen der VdS 2357 für Geschädigte, Versicherer und Dienstleister
  • Sachschäden aus dem Bereich der Wohnungswirtschaft (Real Estate)
  • Leitungswasser – die ungeliebte Sparte in der Versicherungswirtschaft?
  • Praxis der Sanierung von Sachschäden
  • Aktuelle Entwicklungen bei der Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzschäden

Herr Martin Schachtschneider, Leiter Projektgeschäft, BELFOR Deutschland, wird während der Fachtagung auf die Herausforderung Brandschaden und die konkreten Hilfen der VdS 2357 für Geschädigte, Versicherer und Dienstleister eingehen.

Thematisiert werden die damit verbundenen Rahmenbedingungen der kalten Brandstelle, Erfordernisse für die Beteiligten und der Beitrag der Richtlinie Brandschadensanierung hierzu.

Hier geht´s zum Programm