0180 1 234566 24-Stunden-Notruf
Service Heading
Trocknung

Bei einem Wasserschaden heißt es, schnell zu handeln, bevor der Schaden einem buchstäblich „bis zum Hals“ steht. Unsere Experten leiten sofort die notwendigen Erstmaßnahmen ein, um Folgeschäden zu minimieren. Ist die Schadenursache nicht geklärt, hilft unsere Leckageortung. Mit moderner und präziser Technik orten wir das Leck in der Regel zerstörungsfrei und punktgenau, damit es umgehend repariert werden kann. Anschließend können die eigentlichen Trocknungsmaßnahmen beginnen.

Trocknung
Der Aufbau der benötigten Trocknungsgeräte sollte zügig erfolgen, denn viele Materialien reagieren auf Feuchtigkeit. Die Trocknungsdauer richtet sich nach dem individuellen Durchfeuchtungsgrad – das kann auch die Dämmschicht unter dem Estrich sein – der betroffenen Bereiche. Eingesetzt werden aus einem breiten technischen Spektrum immer genau die Geräte, die für die individuelle Situation die effizientesten sind. Vor dem Abbau der Trocknungsgeräte führen unsere Techniker eine Kontrollmessung durch. Ist der Prozess der Entfeuchtung erfolgreich abgeschlossen, erfolgt der Abbau der Geräte.

Wiederherstellung
Nach Absprache erledigen wir nach einem Wasserschaden auch die Wiederherstellungsmaßnahmen für Sie. BELFOR koordiniert Fachleute aus sämtlichen Gewerken – von Malern und Tapezierern über Boden- und Fliesenleger bis hin zu Heizungs- und Sanitärtechnikern.

Abnahme
Zuletzt erfolgt eine Abnahme der betroffenen Räume. Wir übernehmen die Gesamtverantwortung und unsere Aufgabe ist erst beendet, wenn die Räume in Wohnungen und Betrieben erfolgreich getrocknet sind und der Urzustand wieder erreicht ist. Denn erst, wenn Sie zu 100 % zufrieden sind, sind wir es auch.