Newsroom

Juli 2017

2. Schadenforum 2017 in Hamm

Ein Podium für Industrie- und Gewerbeschäden: Der Kunde steht im Mittelpunkt!

Nach 2015 fand am 22. Juni 2017 zum zweiten Mal in den Räumlichkeiten der BELFOR DeHaDe in Hamm / Westf. das BELFOR Schadenforum statt. Über 70 geladene Teilnehmer konnten sich zu aktuellen Themen aus der Welt des Schadenmanagements informieren und aktiv an den Podiumsdiskussionen und Fragerunden teilnehmen. Unter der bewährten Moderation von Peter Philipp, SV Sparkassen Versicherung AG ging es am Morgen in einer ersten Session um Themen wie Digitalisierung und Automation aus Sicht des Versicherers und des Sachverständigen. Referenten waren neben Peter Philipp, Dr. Peter Albrecht von der Chubb European Group Ltd. und Dr. Joachim Wendorff vom Sachverständigenbüro Dr. Wendorff. Zuvor hatte Christian Schulz von der Möllertech GmbH aus Bielefeld einen interessanten Einblick in die Notfall Planung eines Automobil Zulieferbetriebes gegeben.

Der Nachmittag gehörte dann ganz den Zukunftsthemen. K. Christoph Keller von der Aveniture GmbH referierte über die Veränderungen der Arbeitswelt bis zum Jahr 2050 und Rainer Paul, COO der BELFOR Deutschland GmbH stellte sich dem Thema Strategie und Zukunft aus der Sicht eines Sanierers. Einen aktuellen Praxisbezug aus der Welt der Gerichte steuerte  Dr. Ing. Thorsten Neumann von MEBEDO, Koblenz GmbH bei, als es um die Frage Vorsatz oder Fahrlässigkeit bei Rechtstreitigkeiten ging.

Abgerundet wurde das Programm durch Fallbeispiele aus der Maschinensanierung mit den Schwerpunkten Mechatronik und Elektronik in den Hallen der BELFOR DeHaDe.

Die Teilnehmer kamen zu dem einhelligen Urteil, dass die Qualität der Beiträge herausragend war und sich das Schadenforum zu einem echten Branchentreffen entwickelt hat, das auch die Möglichkeit zum Gedankenaustausch und der Pflege von  Netzwerken zwischen Versicherer, Sachverständigen und Dienstleistern bietet.

Eine Aufforderung an die Veranstalter von der BELFOR: Macht weiter so und wir sehen uns spätestens in zwei Jahren wieder zum 3. Schadenforum in Hamm!