Nach einem Brandschaden geht es um mehr als aufräumen: Entschuttung und Entsorgung.

Ein Brand zerstört nicht nur alles, was ihm in die Quere kommt – er hinterlässt auch Folgeschäden in Form von Brandgeruch und Brandrückständen, z.B. angebranntes, verrußtes oder verkoktes Inventar, Maschinen und Elektronik, Kabel oder Bauschutt, die durch Ruß und andere Brandfolgeprodukte zerstört, kontaminiert oder nur verschmutzt sind.

Nach einem Brandschaden wird nicht nur das Inventar oder die Elektrikinstallationen ausgelagert bzw. entsorgt, sondern in der Regel erfolgt auch für das Gebäude eine professionelle, entsprechend der gesetzlichen Vorschriften sachgemäße Entschuttung und Ruß Entsorgung  bis gegebenfalls hin zu einer Entkernung.

Wir von BELFOR kümmern uns um die Beseitigung der Brandschäden – fachgerecht und schnell.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Aufräumarbeiten
  • Entschuttung der Schadenstelle
  • Entsorgung von Brandschutt sowie weiterer Sanierungsabfälle
  • Überwachung gesetzlicher Vorschriften

Sie können sich bei BELFOR darauf verlassen, dass bei der Brandschadensanierung der Arbeitsschutz sehr ernst genommen wird und alle Mitarbeiter über entsprechende Schutzausrüstungen verfügen und regelmäßig geschult werden. Das gilt auch für die Entsorgung von kontaminierten Materialien und den Umgang mit Schadstoffen.