0180 1 234566 24-Stunden-Notruf
Service Heading
Waren-/Rohstofflager

Wir retten Ihre Lagerbestände!

Schnell wieder liefern können

Ein Brandschaden betrifft oftmals nicht nur Gebäude und Hallen, sondern auch Waren, Vorräte und Rohstoffe. Wurden diese nicht durch Feuer oder Löschwasser zerstört, können sie trotzdem verdeckte Schäden wie zum Beispiel Beaufschlagungen erlitten haben. Wie dann vorgegangen werden muss, hängt ganz von der Art der Waren und der Schadensituation ab. Als weltgrößter Sanierer bietet Ihnen BELFOR genau das Schaden-Know-how, die Branchenkenntnis und die individuellen Lösungen, die für eine rasche, professionelle Sanierung Ihrer Lagerbestände nötig sind.  

So profitieren Sie als Gewerbe- oder Industriebetrieb

BELFOR saniert Ihre Lagerbestände zur Vermeidung von:

  • Ertragsausfällen
  • Lieferengpässen
  • Produktionsausfällen
  • Betriebsunterbrechungen
  • Lieferketten-Unterbrechungen
  • Verlust von Kunden
  • Verlust von Marktanteilen
  • Image-Schäden

 

Branchenerfahrene Projektleiter

Egal, zu welcher Branche Ihr Unternehmen gehört: Ein Brandschaden ist immer eine komplexe Angelegenheit, die vom Sanierer vielschichtige Fachkenntnisse erfordert. Die Folgen reichen zudem oft weiter, als man auf den ersten Blick wahrnimmt.  So können toxische Brandfolgeprodukte an Rußpartikeln haften und sich somit auch in Bereiche ausbreiten, die nicht zum unmittelbaren Brandherd gehören – wie zum Beispiel Hallen, in denen Waren, Vorräte oder Rohstoffe lagern. BELFOR setzt bei jedem Schadenfall branchenerfahrene Projektleiter ein, die genau wissen, was zu tun ist und mit allen Sicherheitsrisiken vertraut sind.

Individuelle Lösungen

Welche Maßnahmen oder Sanierungsverfahren zum Einsatz kommen, hängt vom Schadenausmaß und der Beschaffenheit der Lagerbestände ab. Handelt es sich dabei zum Beispiel um bereits versandfertige Produkte, kann es sinnvoll sein, auf dem Betriebsgelände eine temporäre, rußfreie Leichtbauhalle zu errichten, in der die Produkte mit einer neuen Umverpackung versehen werden, um anschließend ausgeliefert zu werden. Der BELFOR Projektleiter koordiniert alle Maßnahmen – bis hin zur fachgerechten Entsorgung der kontaminierten Verpackungen.

Hohe Flexibilität

Besteht der Warenvorrat aus metallischen Werkstücken, sind diese oftmals durch den Brand korrodiert. Denn auch wenn ein Feuer bereits gelöscht wurde, ist seine Zerstörungskraft keineswegs gebannt. Durch den Abbrand von Kunststoffen können zum Beispiel  salzsaure Gase entstehen, die in Verbindung mit Löschwasser  kondensieren und schon nach wenigen Stunden sichtbare Korrosionen  auf Metalloberflächen hinterlassen. In diesem Fall bietet BELFOR die  Möglichkeit, eine mobile Tauchbadreihe vor Ort zu installieren,  um die Werkstücke wieder nutzbar zu machen. In Auswahl und  Zusammenstellung der Maßnahmen ist BELFOR sehr flexibel und  richtet sich stets danach, was für Ihr Unternehmen im Schadenfall  die beste Lösung ist.

Immer für Sie da

Unser Ziel ist es, Ihr Unternehmen nach einem Schadenfall  rasch wieder zum Laufen zu bringen. Mit unserer schnellen,  unkomplizierten Hilfe tragen wir dazu bei, Werte zu erhalten,  Lieferengpässe zu vermeiden und Betriebsunterbrechungen  zu minimieren. Deswegen sind wir für Sie da, wenn Sie uns brauchen – rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.