800-856-3333 24-Hour Emergency Hotline
Drucken

Leistungen Brandschaden

Kein Wunder, dass Betroffene nach einem Brandschaden erst einmal „schwarz sehen“. Umso wichtiger ist es, Fachleute vor Ort zu haben, die ihnen bei den Erstmaßnahmen, bei der Sanierungsplanung und während der Sanierung des Brandschadens zur Seite stehen. Als weltweit größtes Unternehmen für Schadensanierung sind wir jederzeit für Sie da und beheben die Folgen von Brandschäden schnell und zuverlässig.                                                                                                             

Projektleiter sorgt für Schadenstopp und fundierte Schadenaufnahme
Ob es sich um einen Großbrand oder einen Wohnungsbrand, um ein Bürogebäude oder um einen Industriebetrieb handelt, spielt keine große Rolle. Die erfahrenen BELFOR Projektleiter kennen jede Art von Schaden und verfügen sogar über Drohnen, mit denen man auch in schwierigem Terrain schnell einen Überblick gewinnt. Vor Ort sorgt der Projektleiter mit fachgerechten Sofortmaßnahmen für einen raschen Schadenstopp. Für eine sehr detaillierte Schadenaufnahme kann situativ der 360° Schadenscan eingesetzt werden. So erhalten alle am Schaden involvierten online, d.h. kontaktlos, einen detaillierten Überblick sowie eine fundierte Beurteilungsbasis. Mit diesen Fakten kann ein individueller Sanierungsplan für einen raschen Start der Maßnahmen erstellt werden.

Entschutten und dekontaminieren
Sind die Umgebungsbedingungen stabilisiert und der Schadenfortschritt durch Erstmaßnahmen eingedämmt, beginnen wir umgehend mit der professionellen Sanierung. Zu den ersten Maßnahmen gehören hier die Entschuttung, das heißt die Entsorgung von Brandschutt, sowie die Dekontamination vom Rußbeaufschlagungen, also die fachgerechte Sanierung mit klassischen Wisch- und Strahlverfahren, bzw. unserem innovativen Soot Removal Film (SRF). Nach Löschwassereinsätzen sind in der Regel zudem Trocknungsmaßnahmen notwendig.

Schnell wieder zurück auf 0                                                                                                        
Je nach Situation kümmern sich unsere Fachleute parallel bzw. mit Priorität um die Sanierung von Maschinen- und Produktionsanlagen sowie von Elektronik, Inventar, Daten und Dokumenten, denn Betriebsunterbrechungen gilt es zu vermeiden bzw. zu minimieren. Wenn es sinnvoll ist, kommen spezielle, innovative Verfahren wie Shrink Wrapping zum Einsatz.

Sicherheit für Mensch und Umwelt
Selbst bei einem scheinbar überschaubaren Zimmerbrand gilt: Ein Brandschaden ist eine komplexe Aufgabenstellung, die vielschichtige Fachkenntnisse erfordert. Toxische Brandfolgeprodukte, die eine Gefahr für Mensch und Umwelt darstellen, haften an Rußpartikeln und breiten sich somit auch in Bereiche aus, die nicht zum unmittelbaren Brandherd gehören. Wir bei BELFOR setzen nur erfahrene Projektleiter ein, die sich mit den Gefahrenstoffen auskennen und auch in der Schadstoffsanierung versiert sind.

Sanieren geht vor investieren
Wie gravierend ein Brandschaden auch ausfällt, es ist in der Regel häufig günstiger und schneller zu sanieren, als in neue Maschinen- und Produktionsanlagen sowie Elektronik zu investieren. Betriebsunterbrechungszeiten werden so oft verkürzt. Dies ist nur ein Teil unserer jahrzehntelangen Erfahrung, von der die Geschädigten und ihre Versicherer gleichermaßen profitieren!

 

Manchmal hilft nur Abbruch
Wenn gar nichts mehr geht, kümmern wir uns auch um Abbruch. Gerade nach einem Brand, bei dem viele toxische Reststoffe entstehen, gilt es alle Schadstoffvorschriften zu beachten. Häufig wird ein Schadstoffkaster gefordert und penibel genau auf die Entsorgung geachtet. Dort, wo es noch möglich ist, handeln wir nach dem Prinzip der Kreislaufwirtschaft.


Minimieren Sie Brandschadenrisiken
BELFOR ist im Schadenfall sofort für Sie da. Noch besser ist aber eine gute Vorbereitung: Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern bei der Erarbeitung von geeigneten Notfallplänen.